header de

feature home

Waterschap Vechtstromen

Die Waterschap Vechtstromen ist seit dem 1. Januar 2014 für die Wasserbewirtschaftung in Twente, Nordost-Overijssel und Südost-Drenthe zuständig. Das Gebiet der Vechtstromen umfasst 23 Gemeinden und hat eine Oberfläche von ca. 225.000 Hektar. Die Waterschap verwaltet ungefähr 3700 km Flüsse, Bäche und andere Wasserläufe; außerdem wird an 26 Stellen das Abwasser von knapp 800.000 Einwohnern geklärt.

 

Die Waterschap Vechtstromen setzt eine innovative und qualitativ hochwertige Wasserbewirtschaftung um. In Zusammenarbeit mit einer Anzahl von Organisationen und Bürgern wird gearbeitet an einem ansprechendem Lebensraum mit genug sauberem und sicherem Wasser. Vechtstromen hat zwei Bürogebäude, in Coevorden und Almelo, und verschiedene Regional- bzw. Außenstellen. Der Vorstand tagt in Almelo.

Die Waterschap Vechtstromen:

  • reguliert den Wasserpegel im Bewirtschaftungsgebiet;
  • baut und verwaltet Deiche, Pumpwerke und Wasserrückzugsgebiete zur Verhinderung von Überlastungen und Überschwemmungen;
  • klärt das Abwasser von Haushalten bevor es zurückgeleitet wird in Bäche und Gräben.

Kontaktperson für grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist:

Herr Peter van der Wiele, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +31 88 2203315; +31 6 29560746 (Mobil)

 

Lesen Sie mehr über die waterschap Vechtstromen auf der Website oder in der Broschüre